top of page
banner DHG Heidesee.jpg

Nachhaltiges & naturverbundenes Wohnen in Gussow, Heidesee

Dahmestraße 25, 15754 Heidesee
Green Living Heidesee GmbH
Wasserlage, nachhaltige Baumaterialien, hoher Autarkiegrad durch Photovoltaik und Wärmepumpen.

Wohnen in der Natur

Das Unternehmen Green Living Heidesee GmbH beauftragte uns, in Gussow ein ökologisches Vorhaben im Einklang mit der Natur zu planen.


Das Grundstück für dieses Vorhaben liegt mit Zugang zum Wasser, am Zufluss der Dahme, kurz vor der Einmündung in den Dolgensee. Das liegt unmittelbar am Naturschutzgebiet, welches in jeder Art und Weise
erhalten bleiben muss. Um das zu gewährleisten wurden entsprechende Pläne entwickelt.

Die Idee zum Konzept „Wohnen in der Natur“ entwickelte sich aus der Nähe zum Naturschutzgebiet Dolgensee. Der Ort mit seiner fast unberührten Natur und seiner Biodiversität, welche als ganz besonderes Gut unseres Planeten für die Menschen unverzichtbar ist, sollte erhalten bleiben. Es sollen Wohnhäuser entstehen, die mit Ihren Materialien und ihrer Bauweise sich vollkommen in die Landschaft einfügen.

Um den Eingriff in die Natur so gering wie möglich zu halten, werden die Häuser auf Stelzen errichtet und die notwendige Versiegelung so gering wie möglich gehalten. Die zusätzlichen Fassaden- und Dachbegrünung leisten einen weiteren Beitrag zur Klimaverbesserung und vergrößern den Biotopflächenfaktor. Die Verwendung von nachwachsenden Baustoffen wie Holz aus der Region gewinnt immer mehr an Bedeutung für eine nachhaltige Bauweise.

Visionen

Slideshow

Das Konzept

  • Terrassen Richtung Süd-Westen ausgerichtet

  • Häuser auf Stelzen um Versiegelungsgrad möglichst gering zu halten

  • Parkplätze unter den Gebäuden (Rasengittersteine für minimale Versiegelung)

  • Kinderspielplatz in Holzbauweise

  • Mindestens 5% der Grundstücksgesamtfläche jeder Parzelle müssen zum Zweck der Selbstversorgung mit Obst und Gemüse genutzt werden – auch zentral lösbar

  • Gemeinsame Nutzung von Regenwasser

  • Bunte Blühwiesen, Wildstauden und Wildrasen, Förderung der Biodiversität

  • Kleine Einkaufsmöglichkeit für die nötigsten Dinge: 24/7 – z.B. Automatenshop

Vorteile einer Fassadenbegrünung

  • Gestaltungsvielfalt, Lärmreduktion (Verbesserung des Arbeits- und Wohnumfeldes)

  • Raumbildung, Blickschutz, Akzeptanz und Identifikation

  • Sauerstoff-Produktion, Luftreinigung, Feinstaubbindung (Verbesserung der Luftqualität)

  • Kühlung durch Verschattung und/oder Verdunstung, verhindert folglich Überhitzung

  • Lärmreduktion innerhalb und außerhalb des Gebäudes

  • Schaffung zusätzlicher Grünflächen

  • Artenvielfalt: Erhaltung/Erweiterung der Lebensräume für Pflanzen und Tiere

  • Kosten-Vorteile

    • EnergieeinsparungDämmwirkung durch Luftpolsterbildung

    • Fassadenschutz (UV, Starkregen/Hagel, Wind, Temperaturextreme, Schadstoffe, Schmutz),

    • Wertsteigerung der Immobilie und des Stadtteils

bottom of page